Eine Konferenz mit Qualität: so war das 10. German CRM Forum 

Im Februar besuchten wieder mehr als 300 CRM-Influencer und -Entscheider ein von Veranstalterseite aus gut durchgeplantes German CRM Forum in München. Deutschlands führende CRM-Konferenz überzeugte in diesem Jahr durch „eine nochmals gesteigerte Qualität“, wie easyconsult Managing Partner Anton Malischew resümiert. 

Wie in den vergangenen Jahren erhielten alle Anwesenden erneut eine gelungene Plattform zum Vernetzen und zum Austausch rund um das Thema CRM geboten. Hierbei fanden sich neben Trends und Zukunftsthemen wieder besonders viele Beispiele aus der Praxis. „Das Wertvolle am German CRM Forum ist, dass für jeden etwas dabei ist. Neben der Chance zu netzwerkenwerden neben konkreter Praxis auch CRM-Visionen präsentiert und diskutiert – Kunden und natürlich auch ich nehmen sich sowohl für das Jetzt als auch für die Zukunft etwas mit.“, so Anton Malischew über das Forum. 

Schwerpunkte der Veranstaltung mit dem Motto „Im Zentrum der Mensch“ lagen in den Bereichen Customer Centricity und Customer Experience, Automatisierung und Individualisierung sowie Transformation und Integration. 

Highlights der Konferenz: 

  • Sieben inspirierende Keynote-Vorträge 
  • Zwanzigmal Praxis pur in B2C & B2B 
  • Networking mit 300 CRM-Verantwortlichen aus allen Branchen 
  • Interaktive Workshops 
  • Eine CRM Challenge: CRM-Systeme im Live-Vergleich 

„Im Zentrum der Mensch“das Forums-Motto bei easyconsult  

Das Motto „Im Zentrum der Mensch“ des 10. German CRM Forums wurde in der überwiegenden Zahl der Vorträge umgesetzt und dabei gezeigt, wie die Software eine Hilfestellung liefern kann, um den Kunden oder den Mitarbeiter in den direkten Fokus zu nehmen.  

easyconsult setzte dieses Motto bereits 2019 durch ihre Beteiligung an einem karitativen CRM-Projekt für die Organisation Africa Amini Alama um. Die CRM-Einführung war dadurch für die Organisation kostenlos. Zusammen mit Sandra Loidolt, Tourismus Managerin für Africa Amini Alama, präsentierte Anton Malischew dem Auditorium dieses Projekt in einem 30minütigen Impulsvortrag zum Thema Social Impact von CRM“Die Referenten zeigten, wie die Software eingesetzt werden kann, um aktiv die wertvolle Arbeit der Afrika-Helfer zu unterstützen. „Für uns als easyconsult war es eine wertvolle Erfahrung, an diesem Projekt mitzuarbeiten und in diesem Kontext zu zeigen, wie ein CRM-System es gewährleistet und dabei hilft, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen und ihn aktiv zu unterstützen. Die Software schafft dabei die Voraussetzung, dass sich zum Beispiel die Mitarbeiter vor Ort fokussiert ihrer eigentlichen Arbeit widmen können, ohne sich mit administrativen Aufgaben zu belasten. Es bedeutet eine Erleichterung vieler Prozesse für diese wertvolle Arbeit.“  

Impressionen und Fotos unter:
www.germancrmforum.de/galerie.html

Über Anton Malischew

Anton Malischew ist Managing Partner bei der easyconsult GmbH. easyconsult sieht sich als Weggefährte des Kunden in jeder Phase des CRM-Projekts und stellt so langfristige Partnerschaften vor kurzfristige Erfolge. CRM erfolgreich einfach.