Baumit GmbH

Ein zentrales und webbasiertes CRM-System sorgt für noch mehr Effizienz in einem dezentral organisierten Unternehmen.

Die Erfolgsgeschichte

Baumit GmbH
Firmenwebsite: www.baumit.de

Kundenmeinung

„Unsere Mitarbeiter können nun wesentlich effizienter arbeiten und die Dokumentation im Service ist – zum Wohle unserer Kunden – auf einem erheblich besseren Niveau.“

Stephan Kiewald, Bereichsleiter für Prozessmanagement und Kundenservice Baumit GmbH

Unternehmen

Die im Familienbesitz befindliche österreichische Schmid Industrieholding besitzt mehrere Unternehmen der Bauindustrie – darunter sowohl Baustoffzulieferer sowie Baustoffproduzenten, wozu auch die Baumit GmbH der Baumit-Gruppe zählt. Letztere gehört in vielen Ländern Zentral- und Mitteleuropas zu den Marktführern bei Wärmedämmverbundsystemen und Endbeschichtungen für Fassaden. Allein in Deutschland besitzt das Unternehmen zehn Werksstandorte, in denen rund 500 Mitarbeiter beschäftigt werden. 2017 schrieb die Baumit GmbH einen Jahresumsatz von 200 Millionen Euro.

Ziele und Herausforderungen

Im Zuge der Modernisierung wollten wir unser 1998 eingeführtes Kundenbeziehungsmanagement-System update.CRM von Aurea auf eine Web-Version umstellen, was nicht unkompliziert ist, da sich beide Oberflächen weitreichend unterscheiden. Außerdem sollten unsere Service-Mitarbeiter zukünftig iPads nutzen, weshalb auch hier für reibungslose Abläufe mit dem neuen CRM gesorgt werden musste. Gerade im Service-Bereich fand bis zu diesem Zeitpunkt kaum eine Dokumentation statt, da die Erstellung von Berichten am Notebook sehr zeitaufwändig war. Zudem waren die Daten der Offline-Datenbanken häufig nicht aktuell und vor allem nicht für alle Mitarbeiter gleichermaßen zugänglich. Im Fokus stand die vernetzte Zusammenarbeit der Mitarbeiter, die jederzeit uneingeschränkten Zugriff auf sämtliche, stets aktualisierte Daten haben sollten. Nicht zuletzt war es für uns eine große Herausforderung zur Zeit der Umstellung einen neuen IT-Administrator in der Firma aufzunehmen.

Highlights

Durch die neuimplementierte Oberfläche sind nun variablere und schnellere Ansichten auf sämtliche Kunden- sowie Objektdaten möglich. Es fand zudem eine Umstellung von der vorher genutzten Oracle- auf eine Microsoft SQL-Datenbank statt.

Durch die Applikation CRM.pad auf den Tablets ist das Handling für unseren Service sehr einfach geworden, wodurch beispielsweise die Dauer und Kosten von Kundenbesuchen nun ausnahmslos dokumentiert werden. Auch ist es möglich Schadensfälle schneller und effizienter aufzunehmen, da mit dem iPad Fotoaufnahmen hergestellt werden können. Der neue IT-Administrator wurde seitens der easyconsult von Beginn an fachmännisch geschult und ins Thema eingearbeitet.

Nutzen & Erfolg für das Unternehmen

Das System punktet jetzt durch eine wesentlich höhere Geschwindigkeit und besitzt sozusagen einen unbegrenzten Speicherplatz. Alle Daten sind jederzeit aktuell und von allen Mitarbeitern einsehbar, was entscheidend für eine produktive Zusammenarbeit der Bereiche ist. Durch die neue Web-Version sind keine Administratortätigkeiten wie beim PC mehr notwendig, was bedeutet, dass Aktualisierungen nicht mehr einzeln, sondern durch einen Klick für alle durchgeführt werden können. Dadurch ist auf jedem Endgerät die gleiche Version verfügbar und die IT-Mitarbeiter sparen viel Zeit durch die entfallenen Wartungsarbeiten ein.

Warum wir easyconsult weiterempfehlen

Bei easyconsult vereinen sich zwei wesentliche Faktoren: Das Team verfügt einerseits über das technische Know-how und bietet andererseits den nötigen Support durch Schulungen. Die Mitarbeiter werden somit gleich für das neue System gewonnen. Die Branchenlösungen für CRM in der Bauindustrie, die Expertise des Teams und die richtige Chemie machen die Zusammenarbeit erst richtig erfolgreich.

Exklusive Projekteinblicke für Sie zum Download.

Sichern Sie sich unseren kostenlosen Anwenderbericht. Erfahren Sie wie Baumit den Aufbruch ins digitale Zeitalter bewältigt.